Bannerbild
"Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg."


Laotse

 

0202 - 74 76 58 80
Drucken
 

Förderung

Sie möchten gerne nähere Informationen darüber erhalten, weche Projekte die Stiftung in der Vergangenheit bereits gefördert hat? Hier finden Sie einige Beispiele.

 

 

Teaser

Das Familienportal MENSCHENSKINDER-NRW.de

 

2018 wurde aus der Zeitschrift das Webportal MENSCHENSKINDER-NRW.de. Auf digitalem Wege möchte der DKSB Landesverband NRW möglichst viele Familien über das gesunde Aufwachsen ihrer Kinder infomieren. Die Eltern bekommen Tipps für das Leben in der Familie und werden auf Hilfs- und Unterstützungsangebote des Kinderschutzbundes hingewiesen.

 

Ohne die Stiftung Kinderschutz Nordrhein-Westfalen wäre die Finanzierung dieses sehr gut angenommenen Informationsangebotes nicht möglich.

 

Cover_MK_

Das Magazin MENSCHENSKINDER!

 

Was brauchen Kinder, um gesund und glücklich zu sein? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Zeitschrift MENSCHENSKINDER!, die der DKSB Landesverband NRW mit Unterstützung der Stiftung Kinderschutz Nordrhein-Westfalen mehrere Jahre lang herausgab. Die Idee dabei war, Themen rund um Prävention, Gesundheitsförderung sowie weitere wichtige Anliegen des Kinderschutzbundes leicht und unterhaltsam zu vermitteln.

 

Die Zeitschrift lag unter anderem in den Praxen von Kinder- und Jugendärzte aus und konnte dort gelesen und mitgenommen werden.

 

 

 

Cover_Das_Ohr_vom_Opa

Das Ohr vom Opa & andere Geschichten


In diesem Lesebuch kommen geflüchtete Kinder aus 15 verschiedenen Ländern zu Wort. Sie erzählen von den schönen Erinnerungen an ihre Heimat, gesammelt, aufgeschrieben und herausgegeben vom Deutschen Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V. Er wurde dabei von der Stiftung Kinderschutz in Nordrhein-Westfalen unterstützt.

 

EDITION SCHMITZ
ISBN 978-3-932443-65-7

16,90 €

 

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen und können online einen Blick in das Buch werfen.

 

 

Cover_Fruehe_Hilfen

Zehn Jahre Frühe Hilfen

 

Die 32 Seiten starke Festschrift „ 10 Jahre Frühe Hilfen“ ist auf Prävention in den ersten Lebensjahren fokussiert, die seit Langem einen zentralen Aspekt der Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes in Nordrhein-Westfalen darstellt.

 

Die Broschüre können Sie sich hier herunterladen.