Wie Sie helfen können:

Stiften bedeutet: Gutes tun

Über den eigenen Tod hinaus etwas Gutes tun zu können ist eine schöne Vorstellung. Wer die Stiftung Kinderschutz Nordrhein-Westfalen unterstützt, investiert nicht nur in einen großartigen Gedanken, sondern in verlässliche, zielgenaue und nachhaltige Hilfe für Kinder in NRW. Das stellt der Stiftungsbeirat sicher, in dem sich Frauen und Männer mit hohem gesellschaftlichem Ansehen engagieren.

Stiften hilft auf Dauer
Ganz egal, ob es um eine kleine oder große Zuwendung geht, um eine Spende zu Lebzeiten oder um eine testamentarische Verfügung: Ihr Beitrag bleibt in jedem Fall auf Dauer im Vermögen der Stiftung erhalten – denn genutzt für unsere Arbeit werden ausschließlich die Zinserträge aus dem Stiftungskapital. Ihr Ansinnen lebt auf diese Weise weiter und hilft langfristig.

Jetzt Stifter werden
Wer sich für Kinder in Nordrhein-Westfalen einsetzen möchte, kann als Stifter aktiv eine bessere Zukunft schaffen und zum langfristigen Wachstum der Stiftung beitragen. Zustiftungen sind nicht nur höher absetzbar als Spenden, sondern helfen Kindern nachhaltig durch die Unterstützung neuer Projekte und Aktivitäten – nicht nur in aktuellen Notsituationen. Sie machen auf diese Weise nicht nur die ersten Schritte leichter, sondern ebnen gemeinsam den Weg für ein erfülltes Leben.

Jetzt Kontakt aufnehmen!